Wassermanns Paradies
- Ein Gralsroman -
Von Claude Freymann

Inhalt:

Dieser psychedelische Roman offenbart auf absolut unerwarteten Pfaden
die Lösung der ganz großen Rätsel der Menschheit:
den Wiedereintritt ins Paradies, die Wiederauferstehung der Toten und das uralte Geheimnis des Heiligen Grals!
Zumindest, wenn man Joseph Hendrik Wassermanns Erkenntnissen Glauben schenken darf,
welche die scheinbar unentrinnbaren Folgen seiner Erfahrungen und Erlebnisse
im Zusammenhang mit der Musik der legendären „Doors“ sind. Die uns ja die Türen zur „anderen Seite“ öffnen wollten:
„Break on through (to the other side)!“

Aber vielleicht stimmt ja auch, wovon er selbst zutiefst überzeugt ist:
dass er einfach nur verrückt geworden ist!

Hendrik folgt Jim Morrisons Worten auf die andere Seite,
und das Schicksal führt ihn schließlich zu etwas völlig Unglaublichem:
er wird als einziger Deutscher unter nur 100 Gästen persönlich zum
Reunion-Konzert der Doors in Los Angeles am 26. September des Millenium-Jahres 2000 eingeladen.

Und dann, auf dem Rückflug, begegnet er Anna,
die bald gebannt seiner Geschichte lauscht und sich in ihn verliebt.
Schließlich scheint das Geheimnis um Jim Morrison seinen Weg
auch in ihr Leben zu finden, und sie beschließt, aus Hendriks Geschichte, deren Schlussfolgerungen er selbst nicht glaubt,
ihr Buch zu machen. Das sie schließlich auf geheimnisvolle Weise und verschlungenen Pfaden zum „Ozean des Wissens“ persönlich führt, dem Dalai Lama, und ausgerechnet dort wieder zu Hendrik.

Der Roman „Wassermanns Paradies“ ist meine Hommage an meine alte Heimatstadt
Neu-Anspach und die Musik der Rockgruppe „The Doors“.

Lassen Sie sich von diesem psychedelischen Zauberbuch verzaubern!

Das Taschenbuch (364 Seiten) kann zum Preis von € 24,90 bei jeder Buchhandlung bestellt werden.
Das E-Book ist in Kürze ebenfalls lieferbar.
Hier der Link zum direkten Bestellen beim Verlag:
Bestellung bei BoD

Alle Rechte vorbehalten. © Claude Freymann